Philosophie

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.

Eltern wollen ihren Kindern alles in ihrer Macht stehende bieten, damit sie zu eigenständigen Persönlichkeiten, selbstbewussten, sozial integrierten und verantwortungsbewussten, jungen Menschen heranreifen.
 
Selbstverständlich legen wir auf Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter auf allen Stufen grössten Wert. Da aber niemand genau sagen kann, wie die Herausforderungen der Zukunft, auf die wir unsere Kinder vorbereiten müssen aussehen, ist die Frage nach der richtigen Erziehungsmethode nie einfach zu beantworten.
 
Auch wir von der Gigelisuppe verfügen über ein unverrückbares Aller-Heils-Rezept, ratlos aber sind wir nicht!
 
Jedes Kind hat seine eigene Persönlichkeit, seine eigenen Stärken und Schwächen und sein eigenes Tempo, wie es die Welt erlebt und darauf nehmen wir Rücksicht.
 
Lange schon ist nachgewiesen, wie wichtig die frühe Aktivierung aller Sinne für die Entwicklung des jungen Gehirns ist. Wie kann das konkret aussehen?

Es ist nicht unsere erste Priorität, unseren Kindern «Kleiner Bach» auf Chinesisch zu lehren. Wir spielen am Bach, hören sein Plätschern und Gurgeln, spüren wie sich das frische Wasser auf unserer Haut anfühlt und entdecken die Fische darin.

Natürlich sehen sich auch unsere Kinder mit Freude Tierbücher an, aber auf dem Bauernhof Weinegg dürfen sie echte, lebende Hasen richtig streicheln und füttern und lernen dabei ganz ohne Druck.


Wir glauben, dass spielerisches und lustvolles Erleben der Natur den Kindern die Möglichkeit gibt die Welt und das Leben als positives Erlebnis wahrzunehmen. Wir bewegen uns viel und ernähren uns gesund. Das fördert die Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit. 

Spielerisch werden die Kinder an das Erlernen sozialer Kompetenzen in einer Gruppe herangeführt, untereinander oder zB. auch bei unseren regelmässigen Besuchen im Altersheim.
 
Ausgerüstet mit diesen Fähigkeiten, fällt es unseren Kindern in der Schule dann oft leichter, sich in ihrem neuen sozialen Umfeld zurecht zu finden und sich den Herausforderungen jedes neuen Tages motiviert zu stellen.
 
Wir sind wirklich glücklich mitanzusehen wie prächtig sich «unser» Nachwuchs in der Zeit nach der Gigelisuppe in Kindergarten und Schule entwickelt. 


Viele Ehemalige - Kinder und Eltern -  haben den Kontakt untereinander nie abgebrochen und blieben Freunde.


 
Einmal Gigelisuppe, immer Gigelisuppe.